Skip to content

Breitbandausbau

Mülsen bekommt Fördermittel für den Breitbandausbau

 

Der BUND sowie das Land Sachsen unterstützen Initiativen der Kommunen mit Förderprogrammen. Gefördert werden derzeit Ausbaubereiche, in denen die Netzversorgung unter einer Downloadrate von 30 Mbit/s liegt, und die nicht bereits durch geplante Maßnahmen von Netzbetreibern innerhalb der nächsten drei Jahre verbessert werden.

Für den Netzausbau werden die nachgewiesenen unrentierlichen Kosten, die so genannte Wirtschaftlichkeitslücke gefördert. 

Für den geplanten Breitbandausbau bekommt die Gemeinde Mülsen Fördermittel. Laut Bescheid stellt der BUND bis zu 3,34 Millionen Euro zur Verfügung (60 % der Wirtschaftslichkeitslücke). Zusätzlich kann die Gemeinde jetzt noch beim Land Sachsen eine Aufstockung der Fördermittel um 30 % beantragen, so dass nur ein 10 %iger Eigenanteil für die Gemeinde verbleibt.

Damit können die Mülsener demnächst flächendeckend mit schnellem Internet rechnen. Für den weiteren Ausbau eines Breitbandnetzes in der Gemeinde Mülsen soll der Ausbau als Glasfasernetz (FTTB/H) angestrebt werden. Für die Endnutzer können Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s bis 100 MBit/s erreicht werden. 

Als Nächstes wird eine öffentliche Ausschreibung für den Breitbandausbau der unterversorgten Bereiche auf Mülsener Flur durchgeführt.
 
Die Baumaßnahmen sollen ab 2018 beginnen. Dies wird zu starken Beeinträchtigungen im Straßenverkehr führen, für die wir Sie schon heute um Verständnis bitten. Wir werden jeweils über die geplanten Bauabschnitte im Amtsblatt informieren.

Kontakt

Gemeinde Mülsen
St. Jacober Hauptstraße 128
08132 Mülsen

Tel.: 037601 / 500 - 0
Fax: 037601 / 500 - 50
E-Mail: info@muelsen.de

Portal-Werkzeuge

   A A Drucken

           >>Login<<